unsere Schule in Bildern

  • unsere schule in bildern 2012 00
  • unsere schule in bildern 2012 01
  • unsere schule in bildern 2012 02
  • unsere schule in bildern 2012 03
  • unsere schule in bildern 2012 04
  • unsere schule in bildern 2012 05
  • unsere schule in bildern 2012 06
  • unsere schule in bildern 2012 07
  • unsere schule in bildern 2012 08
  • unsere schule in bildern 2012 09
  • unsere schule in bildern 2012 11
  • unsere schule in bildern 2012 10

Alle Jahre wieder...

...kommt der NIKOLAUS...

Diesmal sogar einen Tag früher. Da waren die Rentiere wohl besonders schnell;-)

Eine lieb gewonnene Tradition unser Schule - der Besuch des Bischofs Nikolaus bei unseren Erstklässern. Zwar wieder ohne Schnee, dafür bei wunderschönem Sonnenschein - der so hell strahlte wie manche Kinderaugen. Nach der herzlichen Begrüßung zeigten die Kinder besonders gelungene Bilder und Hefteinträge und freuten sich über das Lob des Gastes. Als kleine Erinnerung an den Besuch des heiligen Bischofs von Myra bekam jedes Kind einen Lebkuchennikolaus geschenkt.

...weitere Fotos in unserem Archiv...

Nikolaus 2016 002Nikolaus 2016 006Nikolaus 2016 008

Herzlich willkommen zur Einweihungsfeier...

...hieß es am 24. November 2016, an dem die sanierte Turnhalle unserer Grundschule sowie die neu gestalteten Pausenhöfe der Grund- und Mittelschule feierlich eingeweiht wurden. Die SchülerInnen unserer Ganztagsklassen zeigten den Anwesenden, wie viel Spaß sie mit den Spiel- und Sportgeräten haben. Nach der Segnung der Pausenhöfe unterhielten die Kinder alle Gäste mit ihrer Interpretation von "Baustelle". Unsere Ganztagsmitarbeiterinnen hatten gemeinsam mit den Kindern ein kleines Programm erarbeitet und die Aula liebevoll dekoriert. Allen an der Vorbereitung und Durchführung des Bauprojektes und der Feier beteiligten Personen (Planern, Architekten, Baufirmen, Mitarbeitern der Stadt, der Schule, dem Elternbeirat und, und, und...) unseren herzlichen Dank. Unsere Kinder fühlen sich in der Turnhalle und auf ihrem Pausenhof auf jeden Fall "pudelwohl".

Hier ein paar Impressionen...

Weitere Fotos finden Sie im Bilderarchiv.

Turnhalle 2016 006Turnhalle 2016 015Turnhalle 2016 016Turnhalle 2016 021Turnhalle 2016 026Turnhalle 2016 024

Advent, Advent...

...diese Lichter brennen zwar nicht - aber die Kerzen werden die ganze Adventszeit hindurch das Schaufenster des Frisörgeschäfts "Schnittpunkt" in der Kisssinger Straße verschönern. Die Klassen 3b und 3c haben unter Anleitung ihrer Fachlehrerin im Fach Werken/Gestalten Holzkerzen selbst ausgesägt, geraspelt, gefeilt und gestaltet. Voller Stolz übergaben sie ihre "Meisterwerke" in die Hände der Frisörmeisterin, die die Leihgaben freudig entgegen nahm.

Frisör 2016 001

Frisör 2016 002100 4745

Vorlesetag

Herbstzeit ist Lesezeit

Bundesweiter Vorlesetag am 18.11.201616

Zum wiederholten Mal beteiligten sich viele Klassen der Grundschule am Mönchsturm Hammelburg am bundesweiten Vorlesetag, einer gemeinsamen Initiative der Stiftung Lesen, der Zeitung „Die Zeit“ und der Stiftung der Deutschen Bahn.

Mit dem Ziel Freude für das Lesen und Vorlesen zu wecken, fanden vor allem am Freitag zahlreiche Vorleseaktionen statt.

Viele Eltern, Großeltern und auch ältere Schüler erklärten sich bereit, den Kindern aus beliebten Bilderbüchern oder ihrem eigenen „Lieblingsbuch“ vorzulesen.

Selbst Erster Bürgermeister Armin Warmuth nahm sich gerne die Zeit, den Kindern der Klasse 1a aus „Oma, schreit der Frieder“ eine Schulanfangsgeschichte vorzulesen. „Dieses Buch haben schon meine eigenen Kinder geliebt und es mir zum Vorlesen empfohlen,“ erzählte er. Aufmerksam und gebannt lauschten die Erstklässer seinem Lesevortrag. Vor allem die Jungen fanden es toll, ein männliches „Vorlesevorbild“ zu haben und alle Kinder ließen es sich nicht nehmen, ihm noch einige Fragen zu seinem Amt als Bürgermeister zu stellen. Als Dank für sein Kommen überreichten ihm die Erstklässer eine „Amtskette“.

Auch die zweiten Klassen konnten mit Herbert Pramstaller, dem ehemaligen Schulleiter der Verbandsschule Diebach einen erfahrenen Vorleser gewinnen, der den Kindern eine spannende Vorlesezeit bereitete und die „Olchies“ vorstellte.

Schon im Vorfeld begeisterte Karin Wengerter von der Stadtbibliothek die Erstklässer mit einem Rätsel und dem Vorlesen eines spannenden Bilderbuches, mit dem sie die Lust am Lesen anbahnte und die Vorfreude der Kinder auf diesen Vorlesetag verstärkte.

Ganz herzlichen Dank allen Vorlesern!

Vorlesetag 1a 2016 009Vorlesetag 2016 002Vorlesetag 2016 004Vorlesetag 2016 007Vorlesetag 2016 009Vorlesetag 2016 001