unsere Schule in Bildern

  • unsere schule in bildern 2012 00
  • unsere schule in bildern 2012 01
  • unsere schule in bildern 2012 02
  • unsere schule in bildern 2012 03
  • unsere schule in bildern 2012 04
  • unsere schule in bildern 2012 05
  • unsere schule in bildern 2012 06
  • unsere schule in bildern 2012 07
  • unsere schule in bildern 2012 08
  • unsere schule in bildern 2012 09
  • unsere schule in bildern 2012 11
  • unsere schule in bildern 2012 10

Wir sind „Biosphären-Schule“

 

Am 20. Mai 2021, dem „Weltbienentag“ - was ausgezeichnet zum Anlass passte - war unsere Grundschule Gastgeber für die Veranstaltung zur Auszeichnung als „Biosphären-Schule“ bzw. „Biosphären-Kita“.  

Als erste Hammelburger Einrichtungen überhaupt wurden der Kath. Kindergarten St. Georg (Ortsteil Obereschenbach), das Frobenius-Gymnasium Hammelburg sowie unsere Grundschule ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand coronakonform im engsten Kreis mit Vertretern der jeweilige(n) Kita/Schulen, des Vereins Naturpark und Biosphärenreservat Bayerische Rhön sowie des Naturerlebniszentrums Rhön statt. 

Die Auszeichnungen verlieh den Preisträgern Herr Michael Geier (Dienststellenleiter UNESCO-Biosphärenreservat Rhön der Regierung von Unterfranken). Damit gehören auch wir jetzt zu den 27 Einrichtungen im Bereich des Bayerischen Biosphärenreservats Rhön, die sich auf die Fahne geschrieben haben, ihren Kindern originäre und nachhaltige Natur-, Kultur- und Heimaterfahrungen zu ermöglichen. 

Der Wunsch nach einer Zertifizierung keimte in der Schulfamilie auf, haben sich die Lehrkräfte unserer Schule in den vergangenen Jahren doch bereits immer wieder intensiv im Unterricht, auf diversen Exkursionen (Ausflüge in Wald und Wiese oder ans Gewässer, auf den Sodenberg, zum Klaushof, zu Bauernhöfen der Umgebung, u. v. a.) oder bei Projekten wie z. B. der Herstellung eines Insektenhotels mit dem Thema Natur und Umweltschutz beschäftigt.  

Ein anderer Schwerpunkt liegt bei uns schon länger im Bereich Ernährung. Dies beginnt bei der Auswahl des passenden Caterers für das Mittagessen in den Ganztagsklassen, geht über das Angebot eines „Gesunden Pausenbrots“ als Elternprojekt, der Durchführung von Projekten (Klasse 2000, „“Kartoffeltag“ u. v. a.) bis hin zur Bewirtschaftung des Schulgartens durch unsere SchülerInnen. 

So durchlief unsere Schule schließlich erfolgreich das Bewerbungsverfahren und wurde mit der Auszeichnung in den Bereichen „Ökologie“ und „Ernährung“ belohnt. Zwei Schwerpunkte besonderen Engagements sind Voraussetzung, um eine Zertifizierung zu erhalten. Diese Anerkennung ist ein Ansporn, uns auch in den anderen drei Handlungsfeldern (Soziales & Kooperation, Bauliche Maßnahmen und Konsum) zu engagieren. 

Herr Bürgermeister Armin Warmuth, der ebenfalls persönlich den Preisträgern gratulierte, wartete nach seiner Rede noch mit einer Geldspende auf, mit der wir ein entsprechendes Projekt im Haus unterstützen können. Hierfür ein herzliches Dankeschön im Namen der ganzen Schulfamilie.

Biosphäre 2021 29

Biosphäre 2021 10

Biosphäre 2021 01

 

 

Logo BR Schule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.