Artikelarchiv Sj. 16-17

Bad Kissingen sucht den „Spiele-Erfinder 2017“…

hieß es bei der Ausschreibung zum „Spiele-Erfinder-Wettbewerb“ im Rahmen der Spielewochen 2017 in Bad Kissingen. Diesen Wettbewerb stellte die Klassenleiterin Sigrid Danz ihren Schülern vor. Mit großem Eifer machten sich die Spieleerfinder Max Dittmaier, Lian Möhler, Nico Meder, Nikolas Tiefenbach und Max Schneider von der Klasse 2b sowie Tim Schneider und Simon Popp aus der Klasse 1a in ihrer Freizeit (während ihrer Nachmittagsbetreuung im Kinderhort) ans Werk.

Sie erfanden zwei Spiele: Ein Brettspiel mit dem Namen „Rosengarten“, in dem Blüten die weiteren Spielzüge bestimmen. Außerdem gestalteten sie ein Wurfspiel in Form eines Vogelhauses. Mit ihrer Idee und Umsetzung des Spieles „Rosengarten“ konnten sie in ihrer Alterskategorie den 1. Platz erreichen. Als Gewinn durfte sich jedes Kind zwei Spiele aus einer reich gefüllten Spielekiste aussuchen. Herzlichen Glückwunsch!

Spielewoche 2017 01

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen