Artikelarchiv Sj. 15-16

Die unendlichen Weiten des Weltraums…

…erlebten unsere Schüler im mobilen Schulplanetarium, das am 28. und 29. Januar bei uns zu Gast war.
Im fast 5 Meter hohen Kuppelzelt sitzend oder ganz entspannt auf dem Rücken liegend ließen sich die Schüler der dritten und vierten Klassen in die Welt der Sterne und Planteten entführen, erfuhren viel über das Sonnensystem, die Marsmission und die Entstehung der Tageszeiten. Die Kinder tauchten dabei förmlich in den Weltraum ein, denn Herr Hohenschläger vom Schulplanetarium erzählte nicht nur viel Wissenswertes, sondern ließ die Sterne und Planeten überall im ganzen Kuppelzelt erscheinen.
Unsere Erst- und Zweitklässler nahm Lars, der kleine Eisbär, mit an den Nordpol. Er zeigte ihnen mit tollen Naturaufnahmen, wie die Tiere in der Arktis leben und welche Folgen es hat, wenn sich das Klima immer weiter erwärmt.

Von diesem Astronomie-Unterricht der etwas anderen Art ließen sich nicht nur unsere Weltraum-Experten begeistern. Finanziert haben unsere Schüler dieses Erlebnis übrigens selbst: Ein Teil der Einnahmen des letztjährigen Spendenlaufs wurde in Absprache mit dem Elternbeirat dafür verwendet.

Planetarium 2015 002Planetarium 2015 006Planetarium 2015 007Planetarium 2015 009Planetarium 2015 014Planetarium 2015 018

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.